366 schöne Tage Projekt

366 schöne Tage Projekt

Dieses Jahr gibt es keine guten Vorsätze, sondern ich habe mich zu einem 366 Tage Projekt inspirieren lassen.
Ich schaffe es nicht Tagebuch zu schreiben. Es liegen bestimmt 10 begonnene Bücher in meinen Schubladen herum, die nicht mehr als 3 oder 4 Daten enthalten. Also nicht mein Ding!
Nun habe ich unter www.365project.org eine tolle Idee entdeckt. Jeden Tag des Jahres wird ein Foto mit einer Sofortbildkamera gemacht, einklebt und kurz beschriftet. So ergibt sich ein ganz eigener Überblick über ein Jahr.
Juchuuu, ich war sofort Feuer und Flamme. Das ist kreativ, das kommt meiner künstlerischen Ader entgegen.
Also rechtzeitig vor Weihnachten in verschiedenen Tests eine Kamera ausgesucht und zuschicken lassen. Es ist die Polaroid Snap in rot geworden. 3 Tage später war sie da und ich wollte sofort loslegen.
Aber halt, so schnell geht das nicht. Es ist natürlich kein Fotopapier dabei….. und keine Bedienungsanleitung. Dieses Papier bekommt man auch nicht so einfach, vor Weihnachten fast überall ausverkauft. Oh meine Geduld!
Endlich kurz vor Silvester, das erste Papier und die Bedienungsanleitung im Netz überflogen. Das Fotoalbum vorbereitet und gestaltet.
1.Januar, es kann losgehen.
Ein Foto am Tag……..nicht an diesem.
Da gibt es einen Verzögerungsknopf, 2 Fotos bis ich das kapiert habe.
Eine Abdeckkappe, 1 Foto und schon mein Versehen bemerkt.
Farbwahlknopf brauchte noch einmal 3 Fotos.
Rand gibt es auch zum Auswählen, und blaues Scanpapier…..
Kaum war dieser Tag vorbei, hatte ich es geschafft, meinem Projekt ganz nah zu sein. Aber es macht wirklich Spaß( hahaha, heute Tag 3!), ich kann euch nur dazu ermuntern. Die Fotos haben eine Klebefolie auf der Rückseite und sind schnell im Album. Ein Satz am Tag als Kommentar reicht aus und ich freue mich ab sofort auf weitere 364 spannende Fototage.